Expertenrunde raumprobe Stuttgart 21.07.2021 - Headquarter Continental & Corporate Architecture

Besondere Architektur in Verbindung mit außergewöhnlichem Material: das ist die neue Firmenzentrale von Continental. Die Veranstaltung beantwortet nicht nur die Frage, ob Kunstleder nur Leder imitiert, sondern erläutert die vielen Vorteile der synthetischen skai® Polsterbezugsstoffe – und das nicht nur im eigenen Headquarter, sondern in vielen anspruchsvollen Objekten.

Kaum ein Material hat sich in den letzten Jahren so weiterentwickelt: In Farbe und Struktur völlig flexibel, weich im Griff, mit undurchlässiger Oberfläche oder atmungsaktiv, flammfest, antibakteriell, robust und langlebig. Neben den technischen Leistungen wie „cool colors“ - eine integrierte Klimaanlage – werden immer mehr auch nachhaltige Inhaltsstoffe eingesetzt und auf einen ressourcenschonenden Herstellungsprozess geachtet.

Der Markenname skai® ist Teil des Continental-Universums. Bekannt als Reifenhersteller, 1871 als Gummifabrik gegründet, ist Continental heute nach Bosch der zweitgrößte Autozulieferer weltweit. Nach einer Kurzvorstellung zum Continental-Produkt skai® Kunstleder, geben die Architekten der neuen Continental-Firmenzentrale einen Einblick in das gerade entstehende Headquarter des Weltkonzern in Hannover.  In einem Werkvortrag stellt Christian Bechtle von Henn aus München das Konzept und die Architektur vor. Anschließend erläutert Peter Ippolito die Innenarchitektur.

Zum Programm und zur Anmeldung geht’s hier.